Bei Nicolai Friedrich im Tempodrom

Posted onLeave a commentCategoriesBerichte, privat

Gestern Abend besuchte ich die Show des Mentalmagiers Nicolai Friedrich im Tempodrom hier in Berlin.

Nicolai Friedrich ist einer der bekanntesten Mentelmagier Deutschlands. Er belegte 2009 bei den Zauberweltmeisterschaften in China den ersten Platz im Bereich Mentalmagie und auch schon David Copperfield wusste seine Fähigkeiten zu schätzen, indem er die Vorführrechte eines von ihm entwickelten mentalmagischen Zauberkunststückes kaufte.

Da war die Vorfreude auf den Abend natürlich groß. Vor gut gefülltem Haus zeigte Nicolai Friedrich dann auch eine Mischung aus klassischer Zauberkunst und verblüffender Mentalmagie. Dies machte die Show abwechslungsreich. Das Publikum war begeistert und schmunzelte über manchen Scherz des Magiers.

Nicolai Friedrich Zaubershow

Für mich war es ein interessanter Abend. Ich habe einige zaubernde Kollegen im Publikum getroffen, was mich sehr freute.

 

Seminar Wolfgang Moser

Posted onLeave a commentCategoriesBerichte

Berlin ist eine Reise wert! Besonders, wenn der amtierende Vize-Weltmeister der Zauberkunst in die Hauptstadt kommt. Wolfgang Moser aus Österreich ist extra für die Zaubergala “it`s magic!” im Quatsch Comedy Club am 14.09.2016 nach Berlin geflogen. Da bot es sich wunderbar an, am Tag darauf ein Seminar für Fachpublikum zu halten. Und so war es auch. Pünktlich um 19:30 Uhr ging es am 15.09.2016 in den Räumlichkeiten des Magischen Zirkels Berlin los.

wolfgangmoser5

Wolfgang zeigte in seinem Seminar in Berlin einige seiner besten Effekte und Routinen. So begann Wolfgang Moser das Seminar mit einer verblüffenden Verwandlung eines Balles in ein echtes Ei, welches er in ein Weinglas aufschlug. Danach zeigte er u. a. eine sehr clevere „3 Card Monte“-Routine, bei der es immer darum ging, das Herz Ass zu finden, welches mehrmals mit zwei schwarzen Karten vermischt wurde.

Eine frei gedachte Karte fand sich in einem schwarzen Umschlag, welcher sich die ganze Zeit in einer Brieftasche in den Händen eines Zuschauers befand. Aus einem Feuerblitz erschienen vier große Silbermünzen, welche dann unter den Händen des Meisters von einer Seite zur anderen wanderten.

Eine Handvoll Spielkarten wurden immer kleiner gezaubert, bis sie sich vollständig in eine Konfettiwolke auflösten. Zum Schluss zeigte uns Wolfgang Moser, wie man aus einem leeren Umschlag ein gefülltes Sektglas erscheinen lassen kann. Unglaublich verblüffend, selbst wenn man weiß, wie es funktioniert.

Nach gut zwei Stunden endete ein spannendes und lehrreiches Seminar. Ich freue mich auf Wolfgangs nächsten Besuch in Berlin!